fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Arthur Samuel Sicilia

 Arthur Samuel Sicilia ©

Geboren in Syracuse, New York, begann S. Arthur Sicilia seine Tanzausbildung im Alter von 12 Jahren am Ballet and Dance Center. Er startete mit Ballett, Jazz und Stepptanz, später kamen Modern Dance, Partnering und Hip-Hop hinzu. Sicilia besuchte die Manlius Pebble Hill School mit einem Stipendium für darstellende Künste, wo er die Werke berühmter Tanzfiguren wie Limon, Humphrey, Balanchine, Robbins, Battle, Ailey, Giordano und Fosse tanzte. Hier kreierte und führte Sicilia auch acht Originalwerke auf und diente als Tanzdirektor für Musicalproduktionen, darunter Cabaret, das 2015 bei den Syracuse Landmark High School Theater Awards als beste Choreografie ausgezeichnet wurde. Vor seinem Abschluss an der Manlius Pebble Hill, absolvierte Sicilia eine Abschlussarbeit über die Vorteile der Kunsterziehung in Verbindung mit akademischer Bildung, die beim New York State Department of Education eingereicht wurde. Im Rahmen des High School Residency Programme der Syracuse University nahm S. Arthur an Residencies mit der Paul Taylor 2 Dance Company, dem Buglisi Dance Theatre, dem Diavolo Dance Theater, Maryl Tankard und Meredith Monk teil. Sicilias Teilnahme an der Paul Taylor 2 Residency erregte die Aufmerksamkeit des Filmregisseurs Scott Coffey, der ihn als Tänzer in seinem Syracuse basierten Film für Netflix mit dem Titel Adult World mit Emma Roberts in der Hauptrolle besetzte.

Während seiner Highschool-Zeit verbrachte Sicilia den Sommer damit, an der New York State Summer School of the Arts, School of Modern Dance, zu studieren, wo er den Mae Banner Award erhielt. An der NYSSSA studierte Sicilia unter der Leitung von Carolyn Adams, Julie Adams Strandburg, Erika Pujic, Francesca Harper, BJ Sullivan und Marisa Ballaro. Sicilia schloss sich später Marisa Ballaro in New York City für die erste Aufführung ihrer Kompanie Ballaro Dance im Jahr 2014 an. 2018 kehrte er an die NYSSSA zurück, wo er als Head Counselor und Assistent des Lehrkörpers tätig war, unter anderem für den Gastkünstler Earl Mosley. 2019 kehrte er als Assistant Director for Administration zurück und assistierte Erika Pujic und Laura Bennett beim Unterrichten von Bennetts Werk Reverie.

Sicilia schloss sein Studium am Boston Conservatory in Berklee mit summa cum laude ab und erwarb seinen BFA in Contemporary Dance Performance mit dem Schwerpunkt Modern Dance. Er war Empfänger des Jan Veen Stipendiums für Tanzausbildung. Sicilias Studien reichen von klassischem Ballett und Jazz über zeitgenössische Techniken und Hip-Hop bis hin zu Improvisation und Choreografie, Tanzpädagogik und Studien in Tanz im Film, Tanztheater, Laban-Bewegungsanalyse und technischer Leitung für Tanz bei führenden Tanzpädagogen wie Kurt Douglas, Gianni Dimarco, Danielle Davidson, Joy Davis, Donna Silva, Brian McGinnis und Tommy Neblett. Am Konservatorium hat er Werke von Diane Arvanites, Keith A. Thompson, Stephanie Martinez, Alyx Henigman, Santiago Maclean, Merce Cunningham, Uri Sands, Carly Cherone, Duane Lee Holland, Roderick George und Laila Franklin aufgeführt. Darüber hinaus hat er Arbeiten für Showcases und Performance-Projekte geschaffen und geleitet. Sicilia verbrachte die Sommer zwischen den Jahren am Konservatorium mit der Teilnahme am Gaga Intensive am Mark Morris Dance Center und Transformation Danse Montreal.  Vor Beginn seines Abschlussjahres trat S. Arthur Sicilia vor über 31.000 Menschen beim Evangelical Lutheran Churches of America 2018 Youth Gathering in Houston Texas auf.

Sicilia hat den Status eines registrierten Lehrers für die Royal Academy of Dance und absolvierte 2018 die Access Route des Boston Conservatory. Im Sommer 2019 zog S. Arthur Sicilia nach Freiburg (Deutschland), um sich dem Lehrkörper der DanceEmotion Academy and Studio sowie der professionellen NeoDance Company anzuschließen.

S. Arthur Sicilia ist derzeit Mitglied der Transitions Dance Company 2020/2021 im Rahmen des MA in Dance Performance von Trinity Laban. S. Arthur wird ab der Spielzeit 2021/2022 Mitglied von TANZLIN.Z am Landestheater Linz.
STÜCKE UND ROLLEN
The Garden
Choreografie und Tanz
Buddha
 
Schwanensee