Landestheather Linz
fakeimg
mephisto_header_l.jpg
Mephisto
Schauspielhaus
Samstag, 29. Jänner 2022 Karten
Play
geierwally_header_l.jpg
Die Geierwally
Kammerspiele
Freitag, 28. Jänner 2022 Karten
garden_header_2.jpg
The Garden
Grosser Saal Musiktheater
Samstag, 29. Jänner 2022 Karten
Play
wahlverwandtschaften_header_l_4.jpg
Die Wahlverwandtschaften
Kammerspiele
Donnerstag, 27. Jänner 2022 Karten
Play
aida_header_l.jpg
Aida
Grosser Saal Musiktheater
Freitag, 21. Jänner 2022 Karten
Play
amadeus_header_l.jpg
Amadeus
Schauspielhaus
Samstag, 12. Februar 2022 Karten
Play
priscilla_news.jpg

Priscilla - Königin der Wüste

Die Vorstellung Priscilla - Königin der Wüste am 20. Jänner 2022 müssen aufgrund einer Erkrankung im Musicalensemble getauscht werden. Wir spielen stattdessen Wie im Himmel.

Abonnent:innen des Abos Volksgarten 2 bekommen diese Vorstellung als Ersatz angeboten.

Tickets von Einzelkartenkäufer:innen behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellung. Alternativ kann auf einen anderen Priscilla-Termin getauscht oder ein Gutschein angefordert werden.


Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Kartenservice!
Tel. 0732 7611-400kassa@landestheater-linz.at

Wir danken für Ihr Verständnis!

mentor_news.jpg

Schauspielpremiere: „Der Mentor“ von Daniel Kehlmann

Der erfahrene Dramatiker Benjamin Rubin trifft auf den aufstrebenden Schriftsteller Martin Wegner. Der bekannte Literat und der vielversprechende Jungdramatiker lernen einander in einer abgeschiedenen Villa im Rahmen eines Kulturprojekts kennen. Rubin soll dem jungen Kollegen als Mentor bei seinem neuesten Theaterprojekt zur Seite stehen. Doch schon als Wegner mit seiner Frau im ländlichen Idyll eintrifft, wird rasch deutlich: Das wird nicht gut gehen mit den beiden Schriftstellern. Sind die Seitenhiebe anfangs noch subtil, steigert man sich dann doch rasch zur offenen Feldschlacht.
Premiere | 22. Jänner 2022, 20.00 Uhr | Studiobühne Promenade
Mehr

figaro_news.jpg

Premiere: Mozarts „Le nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro)“

Die Geschichte könnte ganz einfach sein: Figaro liebt Susanna, Susanna liebt Figaro und die beiden wollen heiraten. Wenn da nicht der Graf Almaviva wäre, seines Zeichens absolutistischer Herrscher und ausgemachter Schürzenjäger, der es auch auf Susanna abgesehen hat und darüber seine ihn innig liebende Ehefrau vergisst. Innerhalb eines einzigen Tages spielt sich die mitreißende, komische, berührende Geschichte von Le nozze di Figaro ab und erzählt zu spektakulärer Musik in einem der Kernstücke europäischer Oper von Liebe, Leidenschaft und Intrigen. Regie führt François De Carpentries, am Pult des Bruckner Orchesters Linz steht Chefdirigent Markus Poschner.
Jetzt im Musiktheater!
Mehr

kassa_mt.jpg

Gültig für Vorstellungen im Jänner, Februar und März 2022

Bei folgenden Vorstellungen im Jänner, Februar und März ändern sich aufgrund der aktuellen Sperrstundenregelung (22.00 Uhr) die Beginnzeiten:
(bereits gekaufte Karten behalten unverändert ihre Gültigkeit)

Beginnzeit 18.30 Uhr
Le nozze di Figaro: 22., 27. Jänner, 4., 12., 18. Februar, 25. März 2022
Die Nibelungen: 2., 11., 19. Februar 2022

Beginnzeit 19.00 Uhr

Priscilla - Königin der Wüste: 11., 24. Februar, 2., 5., 13., 14., 22. März 2022
Aida: 21. Jänner, 2., 25. Februar, 4. März 2022
Der Graf von Luxemburg: 8. Februar, 15., 17., 23., 29. März 2022
Wie im Himmel: 20. Jänner, 9., 23. Februar, 3. März 2022
Titanic: 5., 6., 19., 26., 27. Februar, 10., 18., 19. März 2022
Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk: 26., 30. Jänner, 9. Februar, 24. März 2022
Mephisto: 1., 17., 18., 22. Februar, 3. März 2022
Geschichten aus dem Wiener Wald: 19., 25. März 2022

Alle übrigen Vorstellungen beginnen zu den angekündigten Zeiten.

ltl_mt_publikum_2.jpg

Impfnachweis plus gültiger PCR-Test oder Genesenen-Nachweis plus gültiger PCR-Test (Gültigkeit PCR-Test 72 Stunden)

Es gilt bei Vorstellungen im Großen Saal des Musiktheaters die 2-G Plus Regel.

Das Betreten ist nur für Personen mit einem Nachweis einer Impfung (zumindest Zweit- oder Drittimpfung) oder einem Nachweis einer Genesung und in beiden Fällen plus einem zusätzlichen gültigen PCR-Test möglich (Gültigkeit PCR-Test: 72 Stunden).

Bei allen anderen Vorstellungen im Musiktheater (BlackBox, BlackBox Lounge, Orchestersaal, FoyerBühne) und den Spielstätten an der Promenade (Schauspielhaus, Kammerspiele, Studiobühne, Unteres Vestibül) gilt die 2-G Regel (Nachweis einer Impfung oder Genesung; aber kein PCR-Test nötig).

Sollten die entsprechenden Nachweise nicht vorliegen bzw. nicht vorgewiesen werden, darf kein Zutritt gewährt werden.

Sollte das Ergebnis einer PCR-Testung nicht rechtzeitig eingetroffen sein, kann als Ausnahme auch ein Antigenschnelltest vorgelegt werden. Es muss aber glaubhaft nachgewiesen werden können, dass der PCR-Test rechtzeitig angestrebt wurde. Der Nachweis kann hierzu in Form der Bestätigung einer rechtzeitigen Terminvereinbarung für den PCR-Test oder der Bestätigung der Abgabe eines Gurgeltests erbracht werden.

Im eigenen Interesse ersuchen wir unser Publikum, frühzeitig einen Termin für eine PCR-Testung zu vereinbaren bzw. einen Gurgeltest rechtzeitig abzugeben, die Auswertung kann 24 Stunden oder länger dauern.

PCR-Testangebote gibt es aktuell in öffentlichen Test-Standorten, Apotheken und als Gurgeltests für zu Hause. Alle näheren Informationen zu den Testmöglichkeiten finden Sie HIER.

Achtung: Ab dem 1. Februar wird die Gültigkeitsdauer der Impfzertifikate verkürzt.

Die erste Impfserie (entweder 2 Impfungen oder Genesung plus 1 Impfung) ist künftig nur noch 180 Tage gültigDas Impfzertifikat der Booster-Impfung (3 Impfungen oder Genesung plus 2 Impfungen) ist weiterhin 270 Tage gültig.

Mehr

NEWS_Musiktheater.jpg

Wir bedauern sehr, dass derzeit im Großen Saal des Musiktheaters ohne zusätzlich gültigem PCR-Test (Ausnahme Antigen-Schnelltest - siehe oben unter 2-G PLUS REGEL IM GROSSEN SAAL DES MUSIKTHEATERS) kein Theaterbesuch möglich ist.

Unser besonderes Anliegen ist, einen entsprechenden Ersatz bzw. eine Rücknahme der Karten für eine Vorstellung anzubieten, deren Besuch deswegen nicht möglich ist.

Mehr

aida_news_2.jpg

Markus Poschner dirigiert die Aida-Premiere am 29. Dezember – Verdis spektakulärste Oper! Achtung: Die Vorstellung beginnt bereits um 19.00 Uhr!

Dass der Mezzosopran den Tenor begehrt, der wiederum leidenschaftlich den Sopran liebt, ist eine Grundkonstellation, die man aus unzähligen Opern kennt. Gerne wird diese Situation auch mit dem Umstand kombiniert, dass Tenor und Sopran verfeindeten Lagern angehören. Auch Giuseppe Verdi bedient diese Handlungsmuster in seiner Aida. Doch er geht hier musikalisch so einfühlsam und dramaturgisch so geschickt vor, indem er etwa intime Szenen auf spektakuläre Massenauftritte treffen lässt.
Chefdirigent Markus Poschner dirigiert bei der Premiere und am 6. Jänner das Bruckner Orchester Linz.

Jetzt im Musiktheater!
Mehr

priscilla_news.jpg

Österreichische Erstaufführung: „Priscilla - Königin der Wüste“

Die Travestiedarsteller Tick, Adam und Bernadette machen sich in einem abgetakelten Bus namens Priscilla auf die Reise ihres Lebens quer durchs australische Outback. In Alice Springs wartet eine Auftrittsmöglichkeit auf sie, aber auch eine schwierige Wiederbegegnung: Tick soll dort seinen kleinen Sohn Benji kennenlernen! – In der Musicaladaption des oscarprämierten Films von 1995 erklingen zahlreiche Dancefloor-Hits von „It’s Raining Men“ bis „Go West“. Erstmals in Österreich: glitzernde Kostüme, große Herzen und Hits am laufenden Band!
Jetzt im Musiktheater!
Mehr

sturm_news.jpg

Komödie von Theresia Walser

Franz Prächtel und Peter Söst sind mit ihrer Hitler-Darstellung berühmt geworden. Ulli Lerch hat es immerhin zum Goebbels gebracht. Nun warten sie auf den Beginn einer Talkshow, zu der sie als Spezialisten für „Nazigrößen“ geladen sind. Da der Moderator sich verspätet, fängt das Gespräch der Drei aber schon an. Und natürlich lässt sich die Frage nicht umgehen, wer denn nun der bessere Hitler war.
Jetzt auf der Studiobühne!
Mehr

alice_news.jpg

Einer der beliebtesten Klassiker für alle ab 6 Jahren!

Aus Neugier folgt Alice einem weißen Kaninchen in eine Welt, in der alles anders ist, als sie es bisher kannte: Tiere sprechen, ein Ei singt und tanzt und den ganzen Tag wird eine Teeparty gefeiert, doch der Tee ist und bleibt aus. Vielleicht weiß ja die Herzkönigin einen Rat, wenn auch alle Angst vor ihr haben … Folgen wir Alice in ein Land voller absurder Regeln, fantastischer Gestalten und unglaublicher Begebenheiten!
Jetzt in den Kammerspielen!
Mehr

Heute

VORVERKAUF 2021/2022

Der Vorverkauf für März 2022 hat begonnen.

Sicher ist sicher

covid_testresult.png

Informationen und Maßnahmen für Ihren sicheren Vorstellungsbesuch


DETAILS

Gut informiert!

JH_icon_front.jpg
Jahresheft
2021/2022
LTL_Abo_Serviceheft_2122.jpg
Abo & Service
2021/2022
Cover_Leporello_JAN22.jpg
Monatsspielplan
Jänner
Cover_LTL_Foyer5_22.jpg
Magazin Foyer5
Jän/Feb/Mär 2022
envelope-55.png
E-Mail
Newsletter

ERMÄSSIGTE KARTEN FÜR MITGLIEDER VON CLUB Ö1 UND ÖAMTC

Kaufen Sie ab sofort für alle Vorstellungen* Ihre Eintrittskarten bequem und rund um die Uhr online.


Promotioncode für Club Ö1 CLUBOE12021

Promotioncode für ÖAMTC OEAMTC2021


TERMINE & KARTEN


Bitte bringen Sie zur Vorstellung Ihre Mitgliedskarte mit.

* Keine Ermäßigungen für Premieren, Gastspiele, Kinder- und Jugendstücke (Preise M) und von der Direktion festgelegte Vorstellungen.

Online-Verfügbarkeit der Ermäßigungen bis auf Weiteres.