fakeimg
foyer_3.jpg

Matteo Cogliandro

 Matteo Cogliandro ©
Matteo Cogliandro stammt ursprünglich aus Italien und begann im Alter von 10 Jahren an der Scuola D'arte New Step zu tanzen. Mit 16 Jahren zog er nach London, weil ihm ein Platz an der Rambert School of Ballet and Contemporary Dance angeboten wurde, wo er 3 Jahre lang ausgebildet wurde. Im Jahr 2020 nahm er an der italienischen Fernsehshow Amici teil.
Matteo hat an Projekten mit Matthew Bourne's New Adventures gearbeitet, wo er die Möglichkeit hatte, an einigen seiner Repertoires zu arbeiten. Weiters hatte er die Gelegenheit, in Werken von Cameron McMillan und Vidya Patel am Royal Opera House (London) aufzutreten.
Nach seinem Abschluss an der Rambert School zog er nach Deutschland, um sich der Delattre Dance Company als Lehrling anzuschließen, bevor er 2022 mit Fabula Collective (London) zu arbeiten begann. 
Seit August ist Matteo Tänzer der Kompanie des Landestheaters Linz.

STÜCKE UND ROLLEN
Neuzeit
Tanz und choreografische Zusammenarbeit