fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Michael Loizenbauer

Michael Loizenbauer ist Regisseur und Medienkünstler. Er studierte Digitale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst, Wirtschaftsinformatik an der Universität Wien und Regie am Max-Reinhardt-Seminar. Seit 2005 ist er Mitglied der Dance Company Liquid Loft und bewegt sich seit Ende der 90er in der Tanz- und Performance-Szene. Seit 2006 ist er Mitglied des Theaterkollektivs nomad.theatre unter der Leitung von Thomas Jelinek. Er arbeitete für deutsche und österreichische Fernsehsender im Bereich der Realtime Visualization und Spieletechnik. Seit 2004 ist er als Kameramann tätig und war für die Realisierung international gezeigter Video- und Medieninstallationen verantwortlich. 2017-2019 war er Broadcasting-Director beim Festival 'Future of Demonstration' in Wien. Seit 2019 ist er im PhD Programm am Peter Weibel Forschungsinstitut für Digitale Kulturen im Bereich künstlicher Intelligenz im Kontext soziologischer Handlungstheorie. Sein allgemeines Interesse am Verhalten von Menschen und Gesellschaften verdichtet sich in den konkreteren Fragestellungen zu Systemen im allgemeinen, automatisierte Systeme, Kommunikation, Information und Ökonomie.

STÜCKE UND ROLLEN
Video
The Garden