fakeimg
tour_header.jpg

Cheryl Lichter

  Cheryl Lichter © Peter Philipp
© Peter Philipp
Cheryl Lichter wurde in Chicago geboren. An der Universität in Illinois (USA) wurde sie musikalisch umfassend ausgebildet: als Musiklehrerin, Dirigentin und im Fach Gesang. Dort gewann sie 1974 das Internationale Rotary-Stipendium, das ihr ein Gesangsstudium an der Universität in Toronto ermöglichte. Ihre Studien vervollständigte sie in der Bundesrepublik Deutschland.
1978 wurde Cheryl Lichter fest an das Theater Trier engagiert, anfänglich trat sie als Koloratursoubrette auf, wechselte dann in das lyrische Koloraturfach. 1983 begann sie mit der „Belisa“ in Balduin Sulzers In seinem Garten liebt Don Perlimplin Belisa und der „Gilda“ (Rigoletto) ihr Engagement am Linzer Landestheater. Sie sang hier zahlreiche weitere Rollen, darunter „Konstanze“ (Die Entführung aus dem Serail) und „Susanna“ (Le nozze di Figaro). Die „Königin der Nacht“ (Die Zauberflöte) sang sie über hundert mal in 19 Opernhäusern, unter anderem mit Sängern wie Francisco Araiza, Gösta Winbergh und Matti Salminen – u. a. in Zürich im berühmten Mozart-Zyklus von Jean-Pierre Ponnelle unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt.
Cheryl Lichter ist in allen musikalischen Genres versiert – in der Operette, der Oper, dem Musical wie auch im Konzertfach. Ihre enorme Bandbreite erlaubt ihr sowohl eine lauernd-charmante „Lustige Witwe“, eine humoristische „Frau Fluth“ in Nicolais Die lustigen Weiber von Windsor und eine ernste und bedrohliche „Fremde Fürstin“ in Rusalka – um nur einige der vielen Partien zu nennen, die sie am Landestheater Linz verkörpert hat. In der Spielzeit 2010/2011 stand sie u. a. als mit allen Wassern gewaschene „Dolly“ im Musical Hello, Dolly! auf der Bühne.
Cheryl Lichter wurde am 21. Juni 2004 von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich verliehen.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Spielzeit 2016/2017
Hänsel und Gretel
Gertrud
Oper am Klavier II - Salomé
Chor der Nazarener
Hérodias
Oper am Klavier II - Salomé
Chor der Nazarener
Hérodias

Spielzeit 2015/2016
Die lustige Witwe
Praškowia
McTeague
Mama Sieppe
La Traviata
Annina
Into The Woods - Ab in den Wald
Hans' Mutter

Spielzeit 2014/2015
Der Rosenkavalier
Jungfer Marianne Leitmetzerin
Raus aus dem Haus
B
Show Boat
Mrs. O'Brien, Vermieterin / Dame am Ufer
Les Misérables
Haar-Lady / Ensemble
Die Csárdásfürstin
Anhilte

Spielzeit 2013/2014
Spuren der Verirrten
D
Die Hexen von Eastwick
Felicia Gabriel
Fanny Lovecraft
Der Rosenkavalier
Jungfer Marianne Leitmetzerin
Dido und Aeneas
Second Woman / Second Witch
Raus aus dem Haus
B
Show Boat
Mrs. O'Brien, Vermieterin / Dame am Ufer

Spielzeit 2012/2013
Campo Amor
Clorinda
Die Omama im Apfelbaum
Mutter/Zuckerwatteverkäuferin
Pariser Leben
Mrs. Polly Quimper
Spuren der Verirrten
D
Die Hexen von Eastwick
Felicia Gabriel
Fanny Lovecraft
Campo Amor
Clorinda
Der Rosenkavalier
Jungfer Marianne Leitmetzerin
Pariser Leben
Mrs. Polly Quimper

Spielzeit 2011/2012
Die Omama im Apfelbaum
Mutter/Zuckerwatteverkäuferin
Gespräche der Karmelitinnen
Madame Lidoine
Der Rosenkavalier
Jungfer Marianne Leitmetzerin

Spielzeit 2010/2011
Hello, Dolly!
Dolly Gallagher Levy
Kaspar H.
Komissarin
Das schlaue Füchslein
Schopfhenne/Frau Pásková

Spielzeit 2009/2010
Campo Amor
Clorinda
Kepler
Sopran 2
Hoffmanns Erzählungen
Stimme der Mutter/Stella
Platée
Thalie
La Folie - Die Narrheit
Albert Herring
Miss Wordsworth

Spielzeit 2008/2009
Hänsel und Gretel
Mutter
Das Testament
Frau Wurdinger
Die feuerrote Friederike
Frau Briefträger/Die Lehrerin/Die Spiegelannatante
Die Feenkönigin
Titania
Die listige Witwe
Die listige Witwe
Der Barbier von Sevilla
Berta
My Fair Lady
Mrs. Pearce
La Traviata
Annina
Don Giovanni
Donna Elvira
Ariadne auf Naxos
Najade
Campo Amor
Clorinda
Der Vogelhändler
Fürstin Marie
La Calisto
Giunone (Juno)
Picknick im Felde
Madame Tépan
Lady Macbeth von Mzensk
Zwangsarbeiterin