fakeimg
Schauspielhaus_02.jpg

Stefan Gregor Schmitz

  Stefan Gregor Schmitz © Tanja Hall
© Tanja Hall

Stefan erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper sowie an der Joop van den Ende Academy. Nach seinem Engagement bei Mamma Mia! in Hamburg zog es ihn nach Österreich, wo er am Stadttheater Klagenfurt und an der Grazer Oper u. a. in Jesus Christ Superstar, West Side Story, Les Misérables, Gräfin Mariza und Carousel sowie in Kiss Me Kate an der Wiener Volksoper und in Die Hexen von Eastwick und Les Misérables am Landestheater Linz zu sehen war. 2012 gab er in Lübeck als Kasper Flaut in Benjamin Brittens Ein Sommernachtstraum sein Operndebüt. Zudem stand er in My Fair Lady, Titanic und Jesus Christ Superstar in Bad Hersfeld, in Spamalot am Schauspielhaus Bochum, in Oliver! am Theater Lübeck, in der West Side Story am Theater St. Gallen und in Evita am Wiener Ronacher auf der Bühne. Am Grenzlandtheater Aachen war er in Irma la Douce sowie als Monty, César, Frank, Fusco und Connie in Saturday Night Fever zu sehen. Stefan war Teil der Welturaufführung von Meine stille Nacht am Landestheater Salzburg und gehörte zum Ensemble von Big Fish in Gelsenkirchen. An der Oper Zürich war er als Ensemble und Dance Captain in der Csárdásfürstin sowie am Kammertheater Karlsruhe als Harry Frommermann in Comedian Harmonists engagiert. Als Bischof von Basingstoke stand er in Jekyll & Hyde im Zeltpalast Merzig, am Deutschen Theater München und am Theater Brandenburg auf der Bühne. Zuletzt war er als Prosper in Pariser Leben an der Oper Kiel zu sehen, wo er auch Teil des Ensembles von Der Zauberer von Oz war. Am Landestheater Linz spielt er heuer in Tootsie und der Uraufführung von Die Königinnen.

STÜCKE UND ROLLEN
Die Königinnen
Ensemble