fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Yakup Maurer

Yakup Maurer wurde 1982 in Bludenz, Vorarlberg, geboren. Als Sohn eines sehr begabten Musikers und Musiklehrers hatte er schon früh ein großes Interesse daran, sich mit Dingen zu beschäftigen, „aus denen Töne herauskommen“. Durch seinen großen Bruder erfuhr er dann, dass man auch mit einem Computer Musik machen kann – womit sein Weg in die elektronische Musik begann. Lange Zeit war er in der Clubszene als DJ unterwegs, legte erfolgreich in Österreich und im Ausland auf und gestaltete über zehn Jahre eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Linzer Posthof mit. Als Produzent arbeitet er mit Musiker:innen unterschiedlicher Stilrichtungen wie Indie, Rock, R’n’B, Rap oder Pop und vertont Filme. Bis heute ist er als Musikproduzent Teil von Calle Libre, dem Streetart Festival in Wien, und spielt in der Indie Pop Band Jozephin.

2014/2015 begann er eine Ausbildung zum Audioengineer und half in dieser Zeit im Musiktheater bei den Anfängen der Musicalsparte aus. Seit 2019 ist er fest am Schauspielhaus Teil der Tontechnik. Mit der Musik für Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch feiert er sein Debüt als Theatermusiker.