fakeimg
publikum_3.jpg

Anna Marboe

Anna Marboe, geboren 1996 in Wien. Nach dem Schulabschluss folgten Auslandsaufenthalte und Studium in Kalifornien, Tansania und Chile. Von 2015 bis 2019 studierte sie Regie am Max Reinhardt Seminar.

Es folgten Arbeiten am „Hin und Weg“ Theater Festival in Litschau, sowie die Uraufführung des Romans Oh Schimmi von Teresa Präauer am Kosmos Theater Bregenz und am Schauspielhaus Wien. 2019 waren ihre Inszenierungen von David Lindsay-Abaires Die Reißleine am Volkstheater Wien und Hermann Hesses Demian am Landestheater Niederösterreich zu sehen. Am Schauspielhaus Wien inszenierte sie 2020 Wilke Weermanns Angstbeißer und im Folgejahr am Kosmos Theater Wien Liebe – Eine argumentative Übung von Sivan Ben Yishai.

Außerdem ist sie unter dem Künstlerinnennamen Anna Mabo als Musikerin tätig und veröffentlichte 2021 nach ihrem Debüt Die Oma hat die Susi so geliebt ihr zweites Album Notre Dame.
VERGANGENE SPIELZEITEN