fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Anja Jemc

 Anja Jemc © Romy Feist
© Romy Feist

Anja Jemc (*1999 in Linz a.d. Donau) studierte nach Schulabschluss zunächst Theater-, Film- und Medienwissenschaften sowie Vergleichende Literaturwissenschaften an der Universität Wien, bevor sie verschiedene Assistenzen im Bereich Regie ans Wiener Akademietheater, sowie an die Deutsche Oper Berlin führten. 
Als Obfrau des „Kulturverein Spätschicht“ engagiert sie sich seit 2019 für eine vielfältige Kunst- und Subkulturszene in ihrer Heimatstadt. Durch Austausch mit Studierenden der Linzer Bruckneruniversität sowie der Kunstuniversität entstand das monatliche Late-Night-Format „Spätschicht“ im Keller des Landestheater Linz, sowie die monatliche Kurzfilmereihe „Linzest 3000“.
Am Linzer Landestheater war sie schon in ihrer Kindheit als Statistin tätig. Seit der Spielzeit 2019/2020 arbeitet sie dort als Regieassistentin, unter anderem mit Gerhard Willert, Johannes von Matuschka, Susanne Lietzow, Peter Wittenberg und Matthias Rippert zusammen.
In der Spielzeit 2021/22 gibt sie mit Der Mentor von Daniel Kehlmann ihr Regiedebüt am Landestheater Linz.

STÜCKE UND ROLLEN
Inszenierung
Der Mentor

VERGANGENE SPIELZEITEN
Spielzeit 2015/2016
Tartuffe
Flipote

Spielzeit 2011/2012
Lulu
Kadéga di Santa Croce

Spielzeit 2010/2011
Die Ratten
Selma Knobbe