fakeimg

pLAYON!

Neues Geschichtenerzählen mit immersiven Technologien

PLAYON! ist eine von der Europäischen Kommission in ihrem Rahmenprogramm Creative Europe angekündigte Projektkooperation, die von 2019 bis 2023 stattfinden wird. Das Landestheater Linz ist stolz, ein Mitglied dieses Netzwerks zu sein und freut sich auf diese einzigartige internationale Zusammenarbeit.


PLAYON! wurde von neun Theater mit Erfahrungen im Einsatz digitaler Technologien und einer Universität mit digitaler Kompetenz initiiert. Dazu sind acht Universitäten und Hochschulen aus dem kreativen digitalen Sektor assoziierte Partner, um den Zugang zu technischem Wissen vor Ort zu unterstützen. Das Landestheater Linz ist glücklich darüber, in der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg, einen regionalen Partner gefunden zu haben, der das Projekt mit seiner digitalen Expertise begleiten wird.


Digitale Technologien verursachen große Umwälzungen in der Gesellschaft. Ein zeitgenössisches Theater muss den Prozess des digitalen Wandels verstehen und digitale Technologien in seine Konzepte einarbeiten. PLAYON! widmet sich dem Thema „Konkrete Utopien im digitalen Zeitalter” („Concrete Utopias in the Digital Age“) und will immersive Technologien begreifen, testen und anwenden, um klassisches Erzählen in interaktive Erzählformate zu verwandeln.


In einem Zeitraum von vier Jahren haben sich die Partner diese Ziele gesetzt:

- neue Formen des Erzählens zu entwickeln, ausgehend von den narrativen Strukturen im Bereich Gaming

- diese neuen Formen mit einer Vielzahl unterschiedlicher immersiver Technologien zu verbinden

- dieses Format zu nutzen, um Theater im öffentlichen städtischen Raum mit relevanten Geschichten zu erweitern und um Jugendliche/junge Erwachsene als Mitschaffende einzubinden.


In drei Phasen werden unsere europäischen Partner und wir an jeweils einem der oben genannten Ziele arbeiten und dabei die Beziehung zwischen Inhalt und Technologie erforschen. Auf den Erkenntnissen jeder Phase wird in der darauf folgenden aufgebaut werden.

Unterstützt durch die Expert*innen der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg, und unsere europäischen Kolleg*innen werden wir drei Produktionen entwickeln (insgesamt werden 27 Produktionen innerhalb von PLAYON! realisiert werden). Nach vier Jahren wollen wir neue und sich weiter entwickelnde Beziehungen zwischen künstlerischer Praxis, professioneller Ausbildung und dem industriellen Sektor sowohl national als auch europaweit geschaffen haben.


VAT Theatre Estland (project coordinator) vatteater.ee

Akademie für Theater und Digitalität Deutschland theater.digital

Elsinor Centro di produzione teatrale Italien elsinor.net

Landestheater Linz Österreich landestheater-linz.at

Pilot Theatre UK pilot-theatre.com

Színház Kolibri Ungarn kolibriszinhaz.hu

Teatr Ludowy Polen ludowy.pl

Teatro O Bando Portugal obando.pt

Theater Dortmund Deutschland theaterdo.de

University of York / Digital Creativity Lab UK digitalcreativity.ac.uk

Vårt Teatret Norwegen teatretvart.no





play-on.eu