fakeimg
Schauspielhaus_01.jpg

Svetlomir Zlatkov

 Svetlomir Zlatkov ©

Svetlomir Zlatkov erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren an der Musikschule in seiner Heimatstadt Schumen, Bulgarien. In seiner Jugend gewann er mehrere Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben in Bulgarien, Frankreich, Russland, Serbien und Rumänien. Seine musikalische Ausbildung absolvierte er zunächst an der Nationalen Musikakademie in Sofia sowie später an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, wo er Orchesterdirigieren mit Simeon Pironkoff und Chorleitung mit Erwin Ortner und Thomas Lang studierte.

Er stand am Dirigentenpult verschiedener Orchester, u. a. ORF RSO Wien, Wiener Concert-Verein, Sofia Philharmonic, St. Petersburg Chamber Orchestra. Außerdem ist er Preisträger vom Dirigierwettbewerb „Nino Rota“ in Matera, Italien sowie vom „European Union Conducting Competition“ in Sofia, Bulgarien. Als Pianist trat er bereits im Wiener Musikverein und Konzerthaus, sowie in der Wiener Staatsoper auf.

Von 2017 bis 2021 arbeitete Zlatkov als Assistent des Chordirektors der Wiener Staatsoper. Seit 2019 betreut er den Vorbereitungslehrgang Dirigieren an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.