fakeimg
aida_header.jpg
Giuseppe Verdi

Aida

Opera lirica in four acts
Text by Antonio Ghislanzoni after a scenario by Pascha François Auguste Ferdinand Mariette
In Italian with German surtitles

Oper
Premiere 29.12.2021
Location Großer Saal Musiktheater
Duration 03 hrs. 00 min.   | One intermission

Dates 2021/2022

Friday, 21. January 2022
Besetzung
19:00 - 22:00

Linzer Aktivpass-Ermäßigung
18:30 Uhr Einführung
Aktuell gilt: 2G Plus | Geimpft plus PCR-Test oder Genesen plus PCR-Test
Wednesday, 02. February 2022
Besetzung
19:00 - 22:00

18:30 Uhr Einführung
Aktuell gilt: 2G Plus | Geimpft plus PCR-Test oder Genesen plus PCR-Test
Friday, 25. February 2022
Besetzung
19:00 - 22:00

18:30 Uhr Einführung
Aktuell gilt: 2G Plus | Geimpft plus PCR-Test oder Genesen plus PCR-Test
Friday, 04. March 2022
Besetzung
19:00 - 22:00

18:30 Uhr Einführung
Thursday, 07. April 2022
Besetzung
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Tuesday, 26. April 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Tuesday, 03. May 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Tuesday, 17. May 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Tuesday, 14. June 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Sunday, 03. July 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung
Wednesday, 06. July 2022
Cast
19:30 - 22:30

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
19:00 Uhr Einführung

Information

Verdi's most spectacular opera, composed at the height of his fame by order of the khedive and Egyptian viceroy Ismael Pasha in 1870/1871, tells an impossible love story in times of war between the enslaved Ethiopian king's daughter Aida, the Egyptian general Radamès and the pharaoh's daughter Amneris. Love, jealousy, patriotism and a sense of duty characterise the conflicts of these three protagonists.