fakeimg
SKGT_OA_24_header.jpg

Salzkammergut-Open-Air 2024

Erwin Schrott | Markus Poschner | Bruckner Orchester Linz

Im Rahmen der Salzkammergut Festwochen Gmunden

Konzert
06.07.2024
Spielstätte

Termine 2023/2024

Samstag, 06. Juli 2024 19:30 - 21:00 Uhr
Sonntag, 07. Juli 2024 19:30 - 21:00 Uhr

Stückinfo

ERWIN SCHROTT, MARKUS POSCHNER UND DAS BRUCKNER ORCHESTER AM TRAUNSEE
Das Salzkammergut-Open-Air mit dem Bruckner Orchester Linz im Gmundner Toscanapark hat sich in den letzten Jahren zu einem unnachahmlichen Ereignis in Klang, Raum und Programmatik entwickelt, bei dem Weltstars wie Rolando Villazón, Piotr Beczała oder Klaus Florian Vogt neben dem Linzer Publikumsliebling Erica Eloff zu erleben waren. Chefdirigent Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz werden auch heuer wieder orchestrale Feuerwerke von höchster Qualität abfeuern.

2024 feiert das Superkulturland Oberösterreich ein Superkulturjahr. Das Salzkammergut ist Kulturhauptstadt und Anton Bruckner wird 200 Jahre alt. Mit Erwin Schrott konnte eine der aufregendsten und charismatischsten Sängerpersönlichkeiten der Gegenwart für das kommende Salzkammergut Open-Air gewonnen werden. Der uruguayische Bassbariton gastiert in der laufenden Saison nicht nur auf großen Opernbühnen von Berlin bis Verona, sondern auch im Toscanapark Gmunden, einem der schönsten Freiluftkonzertsäle der Welt.
Erwin Schrott wird dem Jahresregenten Anton Bruckner die Ehre erweisen, indem er gemeinsam mit dem Bruckner Orchester Linz ein zauberhaftes, unbekanntes Werk singen wird. Auf dem Programm werden auch Musiken der anderen Jubilare Smetana, Puccini wie der „Salzkammergut“ Komponisten stehen. Rechnen Sie aber auch mit klingenden Ausflügen in südamerikanische Gefilde!

Erwarten Sie das Überraschende, das Verzaubernde!

Salzkammergut Open-Air des Bruckner Orchester Linz
im Rahmen der Salzkammergut Festwochen
Erwin Schrott Bassbariton
Markus Poschner Dirigent
Bruckner Orchester Linz