fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Katharina Illnar

 Katharina Illnar © Philip Brunnader
© Philip Brunnader

Katharina Illnar, geboren in Wien, begann ihre Tanzausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper und schloss 2015 an der ehemaligen Konservatorium Wien Privatuniversität (heute Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien) ihren Bachelor of Arts für Zeitgenössischen und Klassischen Tanz mit Auszeichnung ab. Vor ihrem Engagement am Landestheater Linz war sie als freischaffende Tänzerin im In- und Ausland tätig und wirkte unter anderem in Stücken von Nikolaus Adler, Esther Balfe, Jonah Bokaer, Willi Dorner, Elio Gervasi, Alexander Gottfarb, Andrey Kaydanovskiy, Liz King, Mani Obeya, Eva-Maria Schaller und Doris Uhlich mit. Dabei trat sie unter anderem bei Gastspielen in Paris, Zagreb, Budapest, Atlanta und New York City und bei zahlreichen Festivals, wie dem ImPulsTanz Festival in Wien, auf. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit war sie von 2019-2022 auch als Projektassistentin und wissenschaftliche Mitarbeitende von Andrea Amort im Tanz-Archiv an der MUK Wien tätig. Seit der Spielzeit 2022/2023 ist sie Mitglied der TANZ LINZ Company.

STÜCKE UND ROLLEN
Der Findling
TANZ LINZ
Romeo und Julia
Capulets
Memoryhouse
Tanz und choreografische Co-Kreation
Dornröschen
Frosch
Katze
Vogel
Fee Reichtum
Fee Klugheit
Labo Traces
 
VERGANGENE SPIELZEITEN
Choreografie
Traumzeit (2022/2023)

Spielzeit 2022/2023
Natascha, Pierre und der große Komet von 1812
Tanz Linz
Neuzeit
Tanz und choreografische Zusammenarbeit
Dornröschen
Katze
Frosch
Fee Klugheit
Fee Reichtum
Traumzeit
Tanz und Choreografie