fakeimg
see_header-front.jpg
Über die Notwendigkeit, dass ein See verschwindet
Studiobühne
Play
zinnsoldat_header_front.jpg
Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin
Studiobühne
memoryhouse_header-front.jpg
Memoryhouse
Schauspielhaus
Play
1440x674_RH_Startseitenbanner Desktop.jpg
Robin Hood - Das Musical
Grosser Saal Musiktheater
Play
tootsie_header-front.jpg
Tootsie
Grosser Saal Musiktheater
Play
la_juive-header-front.jpg
La Juive
Grosser Saal Musiktheater

Heute / Demnächst

Aktuelles


la_juive-news.jpg

PREMIERE: LA JUIVE (DIE JÜDIN)

Oper von Fromental Halévy | ab 2. März im Musiktheater

1835 in Paris uraufgeführt, stand Halévys La Juive über viele Jahrzehnte sehr hoch in der Publikumsgunst. Dies überrascht in keiner Weise, denn der Komponist, der zu seiner Zeit zu den populärsten Repräsentanten seiner Kunst zählte, fesselt sein Publikum mit einer ebenso opulent-eleganten wie emotional aufgeladenen Musik, die in den entscheidenden Momenten mitten ins Herz trifft.
Premiere | 2. März 2024 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

Tom-auf-dem-Lande_Oehl_news.jpg

BEGLÜCKENDES PLÄDOYER FÜR DIE LIEBE

„Tom auf dem Lande“ in den Kammerspielen | Mit Ariel Oehl

Tom fährt aus der Metropole zur Beerdigung seines Lebenspartners aufs Land. Dessen Mutter wusste nichts von der Homosexualität ihres jüngeren Sohnes. Aber der ältere Bruder Francis kennt die Wahrheit und reißt Tom mit sich in einen gefährlichen Strudel aus Lügen, Gewalt und Trauer. Bei Sara Ostertags vierter Inszenierung am Landestheater Linz wird neben Ensemblemitgliedern der bekannte Musiker Ariel Oehl live auf der Bühne stehen. „Ein großartiger Wurf!“ Kronen Zeitung
Jetzt in den Kammerspielen
Mehr

zinnsoldat_news_4.jpg

DER ZINNSOLDAT UND DIE PAPIERTÄNZERIN | 6+

„Eine spannend erzählte Hommage an Fantasie, Mut und Freundschaft!“

Zwei Spielzeuge sind aus dem Fenster des Kinderzimmers gefallen: Der Zinnsoldat stürzt nach unten auf den Gehsteig, die Papiertänzerin wird durch einen Windstoß in die Lüfte getragen. Für beide beginnt eine rastlose, aufregende Reise durch Wolken und Kanäle, durch Mägen und Schnäbel. Wo werden sie schlussendlich ankommen? Auch davon berichtet diese Neufassung von Hans Christian Andersens Kunstmärchen über eine abenteuerliche Irrfahrt voller Gefahren und Wunder.
Jetzt auf der Studiobühne
Mehr

koeniginnen_news_2.jpg

„EINFACH KÖNIGLICH! DIESES MUSICAL VERDIENT SICH EINE REISE UM DIE WELT!“

Das Musical „Die Königinnen“ ist ein großer Wurf!

Nach dem vielfach ausgezeichneten Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen widmen sich Henry Mason und Thomas Zaufke nun dem Kampf Maria Stuarts und Elisabeths I. um die englische Krone. In dem historischen Musicalthriller werden die schicksalhaft miteinander verwobenen Biografien der Großkusinen, die einander persönlich nie begegnet sind, kaleidoskopartig nachgezeichnet. „Ein spannendes Historiendrama! Grandiose Leistungen!“ Kronen Zeitung
Jetzt im Musiktheater
Mehr

memoryhouse_news_3.jpg

MEMORYHOUSE

Ein atmosphärischer, großartig getanzter Abend mit TANZ LINZ!

In Memoryhouse erforscht der mehrfach preisgekrönte Choreograf Maciej Kuźmiński die Themen Erinnerung, Schicksal und Geschichte. Was prägt uns, was nehmen wir aus unserer Vergangenheit mit? Von der Inspiration der Skate-Kultur, die sich in den 1960er-Jahren aus der Erfahrung einer langen Trockenzeit in Kalifornien formierte, bis zum Mythos von Sisyphos und der Philosophie von Gillez Deleuze. „Linzer Höhenflug! Begeisterter Applaus!“ Der Standard
Jetzt im Schauspielhaus
Mehr

prinzessin_news.jpg

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE

Der Märchenklassiker von Hans Christian Andersen als Kinderoper | 6+

Der Prinz hat jegliches Interesse an der ihm aufgezwungenen Brautschau verloren; das Königreich ist dem Untergang geweiht; Panik im Hofstaat! Es wird noch schlimmer, als der Prinz sich in eine Frau verliebt, deren Behauptung, eine Prinzessin zu sein, nicht getraut wird. Wie überprüft man ihre adelige Herkunft? Der Amme kommt die rettende Idee: Eine Erbse unter einem Matratzenturm wird zum Prüfstein für die Zukunft des Reiches. Wohl bekomm’s!
Jetzt in der BlackBox Musiktheater
Mehr

das_unschuldige_werk_news.jpg

EIN TRIUMPH!

Thomas Arzts „Das unschuldige Werk“ in den Kammerspielen

Franz Stelzhamer, Verführer und schwieriger Charakter, hatte Glück bei den Frauen, brachte ihnen seinerseits aber selten Glück. In der Literatur brach Stelzhamer der Mundart eine Bahn. Sein Hoamatgsang ist seit 1952 die offizielle Landeshymne Oberösterreichs. Der bekannte oberösterreichische Dramatiker Thomas Arzt ist ebenfalls ein Spezialist für Mundartlieder. Er beschloss, das Leben Stelzhamers, unter anderem aus der Perspektive seiner Frauen, noch einmal zu erzählen.
Jetzt in den Kammerspielen
Mehr

see_news.jpg

BEKLEMMEND, SPANNEND, AKTUELL!

Absolut sehenswert: „Über die Notwendigkeit, dass ein See verschwindet“

Ava ist Journalistin und möchte sich am idyllischen See erholen. Doch nicht nur, dass der See hitzebedingt gerade verschwindet, auch Frauen verschwinden in regelmäßigen Abständen. All dies trübt natürlich die Idylle und muss im Verborgenen bleiben. Die österreichische Dramatikerin Anna Neata hat ein so abgründiges wie aberwitziges Stück über Femizide, globale Erwärmung und Tourismus geschrieben. „So muss zeitgenössisches Theater sein!“ OÖNachrichten
Jetzt auf der Studiobühne
Mehr

barbier_news.jpg

SCHWUNGVOLL UND KOMISCH IM BESTEN SINN!

„Il barbiere di Siviglia“ – Ein rundum gelungener Opernabend!

Die Geschichte, wie der umtriebige Barbier Figaro versucht, dem Grafen Almaviva dabei zu helfen, die schöne Rosina ihrem ältlichen Vormund Bartolo auszuspannen, gehört zu den beliebtesten komischen Stoffen der Theatergeschichte. Ausgedacht hat sie sich Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais. 1816 kam Rossinis Opernversion des Barbiere auf die Bühne, die mit ihrer Brillanz und ihrer Rasanz die Turbulenzen der literarischen Vorlage nochmals erhöht. „Musikalisch brillant!“ OÖNachrichten
Jetzt im Musiktheater
Mehr

Cover_JH_2324.png

Jahresalmanach 2023/2024

Download
LTL_Cover_Serviceheft_23_24.png

Abo- Service 2023/2024

Download
LTL_Cover_Leporello_FEB24.png

Monatsspielplan Februar

Download
LTL_Cover_Foyer5_30.png

FOYER5 JÄN/FEB/MÄRZ

Download

newsletter


Per E-Mail informieren wir Sie einmal wöchentlich über das aktuelle Geschehen am Theater - mit Infos zu Premieren, interessanten Presseberichten, besonderen Angeboten und regelmäßigen Gewinnspielen mit Kartenverlosungen.


jetzt anmelden

VORVERKAUF 2023/2024


Der Kartenvorverkauf für die Spielzeit 2023/2024 läuft! Hier finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten des Kartenservices.


zum kartenservice