fakeimg
header_startseite_faust.jpg
Netzbühne: Faust Short Cuts
Netzbühne
Dienstag, 15. Juni 2021 Karten
Play
header_startseite_elektra.jpg
Netzbühne: Elektra
Freitag, 18. Juni 2021 Karten
header_startseite_alice.jpg
Netzbühne: Alice im Wunderland
Netzbühne
Dienstag, 15. Juni 2021 Karten
Play
news_elektra.jpg

Nach Hugo von Hofmannsthal

Nach den Filmversionen und Streams unserer Inszenierungen bekommt die Netzbühne nun ihre erste ganz eigene Produktion, die nur für den virtuellen Raum entsteht. Nele Neitzke hat sich der Hofmannsthalschen Elektra angenommen und inszeniert sie mit drei Schauspieler*innen für ein erwachsenes Publikum. Hier finden Sie eine genaue und aktuelle Anleitung für die Teilnahme an der Vorstellung.
Elektra | bis 9. Juli 2021 | Netzbühne Live
Mehr

schlosspark_news.jpg

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Programm unter freiem Himmel von 17. Juni bis 18. Juli 2021!

Von 17. Juni bis 18. Juli 2021 warten wir im Park des Linzer Schlosses mit einem prächtigen und vielfältigen Programm unter freiem Himmel auf, in Zusammenarbeit zweier Landes-Kulturinstitutionen zwischen Landestheater und der OÖ. Kultur GmbH, präsentiert von der Sparkasse Oberösterreich.
Der Vorverkauf läuft!

Mehr

JH_21_22_news.jpg

Intendant Hermann Schneider präsentierte seine sechste Spielzeit

Das Landestheater Linz zeigt in der Spielzeit 2021/2022 unter dem Intendanten Hermann Schneider, dem Geschäftsführer Thomas Königstorfer, dem Chefdirigenten Markus Poschner, dem Schauspieldirektor Stephan Suschke, der Tanzdirektorin Mei Hong Lin, der künstlerischen Leiterin der Sparte Junges Theater Nele Neitzke und dem künstlerischen Leiter der Musicalsparte Matthias Davids, 39 Neuproduktionen − darunter sieben Uraufführungen, vier Österreichische Erstaufführungen und eine Deutschsprachige Erstaufführung. Hinzu kommen zehn Wiederaufnahmen.

Superstella21_Logo_Rahmen-nominiert (002).jpg

Wir sind dabei

Wir freuen uns wahnsinnig, dass unser Ensemblemitglied Friedrich Eidenberger für den Monolog Junger Klassiker – Faust Short Cuts in der Kategorie „Herausragende Darstellende Leistung“ nominiert ist! Ebenso freuen wir uns über den „Spezialpreis der nationalen Jury: „Für innovative Formate, die über die Bühnen hinausgehen““, den unsere Netzbühnen-Versionen von Junger Klassiker – Faust Short Cuts und Alice im Wunderland erhalten.

Wir gratulieren allen beteiligten Kolleg*innen aus vollem Herzen!

 

Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum ist eine Initiative der ASSITEJ Austria, dem Dachverband der österreichischen Szene für darstellende Kunst für junges Publikum und wird seit 2007 vergeben. Die Preisverleihung findet heuer am 20. Juni 2021 in den Linzer Kammerspielen im Rahmen des SCHÄXPIR Festivals statt.

Alle Nominierungen unter: https://www.assitej.at/2021/03/die-nominierungen-fuer-stella21-stehen-fest/

 

Wer Friedrich Eidenberger und die beiden Inszenierungen sehen möchte, kann dies schon jetzt tun: NETZBÜHNE

Wunderlandsuche-min (4).jpg

„Faust Short Cuts“ & „Alice im Wunderland“

Keine Lust mehr darauf zu warten, dass die Publikumssäle wieder geöffnet werden können? Wir auch nicht! Um die Wartezeit zu überbrücken, können auf der Netzbühne sowohl unser Junger Klassiker - Faust Short Cuts | 13+, als auch Alice im Wunderland | 6+ als Filmversionen gesehen werden – jederzeit. Das heimische Sofa können wir leider nicht in Theatersessel verwandeln, aber so können wir vielleicht etwas Theaterzauber zugänglich machen, zur Osterzeit, zum Vertreiben des Corona-Blues und einfach zum Genießen!
ZUR NETZBÜHNE

icon_stream.jpg

Stream a dream! Sie können nicht zu uns kommen – Wir kommen zu Ihnen!

Seit Monaten proben unsere Ensembles und bringen Stück um Stück des heurigen Spielplans zur Premierenreife, immer in der Hoffnung, endlich den erlösenden Moment der ersten Aufführung vor Publikum erleben zu können. Nachdem dies immer noch nicht möglich ist, werden nun unsere gewohnten Bühnen online zur Netzbühne! Nach den erfolgreichen digitalen Premieren unseres Jungen Theaters im Jänner, betreten jetzt alle Sparten des Landestheaters diese neue Bühne. In vier Netzbühne-Online-Premieren in den kommenden Wochen laden wir Sie in die traumhafte Welt des Tanzes, des Musicals, des Schauspiels und der Oper ein!
ZUR NETZBÜHNE
Mehr

Bambi_news.jpg

Verschiebung der Premiere in die Spielzeit 2021/2022

Aufgrund der Covid-19-Pandemie können wir die Produktion Bambi leider erst in der kommenden Spielzeit 2021/2022 herausbringen. Kartenwünsche für Schulgruppen können Sie trotzdem bereits jetzt im Schulbuchungsbüro hinterlegen.
Schulbuchungen | Tel. 0731/76 11-121 | schulbuchungen@landestheater-linz.at
In der STÜCKINFO stellen wir Ihnen einstweilen den Text mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Literaturfonds e.V. vor. Im Rahmen von "Neustart Kultur" fördert der Verein die digitale Veröffentlichung von 100 Stücken, da auch Theaterautor*innen durch die pandemiebedingten Einschränkungen und Verschiebungen mit ihren Werken weniger Publikum erreichen.
Mehr

maerchen_news.jpg

Es waren einmal eine Prinzessin, ein junges Mädchen und ein hungriger Wolf ...

Das junge Theater erzählt alte Geschichten – Märchen und kurze Erzählungen – für sein junges (und jung gebliebenes) Publikum. Der Trollspion kann zwar gerade niemanden auf Entdeckungsreise in der Studiobühne mitnehmen, aber dafür sind auf der Facebook-Seite des Jungen Theaters kleine Reisen in die Märchenwelten der Brüder Grimm, Hans Christian Andersens und anderen zu finden. Etwa einmal in der Woche soll eine neue Geschichte dazukommen. Ensemblemitglied Friedrich Eidenberger hat schon so Lust am Märchenerzählen bekommen, dass er sie auch auf einem eigenen YouTube-Kanal hochlädt.
ZU DEN HÖRSPIELEN

Demnächst

LTL Blog

Besuchen Sie uns auf unserem Blog.

LANDESTHEATERLINZ-BLOG.AT