fakeimg
spielzeit_sh_2122.jpg
Schauspielhaus-und-Kammerspiele_Promenade.jpg
news_capuleti.jpg

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Angebot!

Auf unserer Netzbühne präsentieren wir Ihnen ausgewählte Produktionen unseres Spielplans als Aufnahmen unserer Bühnenperformance, liebevoll gedrehte Filmversionen, aber auch Videos rund um unsere Vorstellungen. Wir sind zwar überzeugt, dass sich Theater am schönsten live im Zuschauerraum erleben lässt, aber wenn eine Pandemie Striche durch Rechnungen macht, das Leben eben passiert, während man andere Pläne gemacht hat, man aber auf Kunstgenuss keinesfalls verzichten möchte – hier können Sie uns jederzeit besuchen und die bestmögliche Alternative genießen!
Das Angebot wird in nächster Zeit laufend erweitert. Sie dürfen gespannt sein!
ZUR NETZBÜHNE

ltl_mt_publikum_2.jpg

22. November bis 17. Dezember 2021

Liebes Publikum,

leider müssen wir vorübergehend unseren Spielbetrieb vor Publikum von Montag, den 22. November bis Freitag, den 17. Dezember 2021 unterbrechen. Wir folgen damit den aktuellen Verordnungen der Behörden. Kartenkäufer:innen und Abonnent:innen finden hier Näheres zu Rückerstattung bzw. Ersatztermine der Abonnements. Wir danken für Ihr Verständnis! 

Ihr Landestheater Linz


Bei Fragen erreichen Sie unser Kartenservice zu den gewohnten Zeiten telefonisch und per E-Mail.

kassa@landestheater-linz.at

Telefon +43 732 7611-400

Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 12.30 Uhr

Reyer_Zweig_news.jpg

Stefan Zweig, zum 140. Geburtstag | Von Sophie Reyer

STEFAN ZWEIG – ein Mythos deutschsprachiger Zwischen- und Nachkriegsliteratur. Wie ist es möglich, dass ein so großes literarisches Talent im Exil Suizid begehen muss? Die Frage hat Generationen von Historikern und Germanisten beschäftigt. Anlässlich der 80. Wiederholung seines Todestages am 23. Februar 2022 schrieb die Wiener Autorin Sophie Reyer ihr Buch „Stefan Zweig – Die Entfernung der Sterne“, das demnächst bei Königshausen & Neumann erscheint. Es stellt nicht die Rezeptionsgeschichte seines Werkes in den Fokus, sondern Zweigs schwieriges Verhältnis zu Geschlechterrollen. Eine überehrgeiziger Vater ist der Dreh- und Angelpunkt seiner Biografie.

Mehr

Sicher ist sicher

Informationen und Maßnahmen für Ihren sicheren Vorstellungsbesuch


Details

LTL BLOG

Besuchen Sie uns auf unserem Blog.

LANDESTHEATERLINZ-BLOG.AT