fakeimg
tour_header.jpg

#DREI: Tanz

Bruckner Orchester Linz | Antoine Tamestit | Giedrė Šlekytė

Konzertreihe des Bruckner Orchesters Linz

Konzert
16.03.2023
Spielstätte Großer Saal Brucknerhaus

Termine 2022/2023

Donnerstag, 16. März 2023
19:30 Uhr

18:45 Uhr: Die Rote Couch

Stückinfo

Antoine Tamestit gilt weltweit als einer der bedeutendsten Bratschisten, der mit den bedeutendsten Orchestern, Dirigenten und Musiker:innen spielt. Gemeinsam mit unserer Ersten Gastdirigentin Giedrė Šlekytė musiziert er Béla Bartók großartiges Bratschenkonzert. Zur 50. Jahresfeier der Entstehung der ungarischen Hauptstadt Budapest entstand Bartóks Tanz-Suite, die eine seiner meistgespielten Kompositionen wurde. Die Themen sind vom Komponisten erfunden worden, klingen aber wie ungarische, rumänische, slowakische und arabische Bauern-Musik. Dieses Programm hält mit der 4. Sinfonie von Bohuslav Martinů noch eine Entdeckung bereit, auf die wir uns freuen dürfen!

 

BÉLA BARTÓK
„Tanz Suite“ BB 86a

Konzert für Viola und Orchester a-Moll, BB 128

BOHUSLAV MARTINŮ  
Sinfonie Nr.4, H. 305

 

Antoine Tamestit // Viola
Giedrė Šlekytė // Dirigentin