fakeimg
publikum_3.jpg

#ZWEI: Jagd & Variationen

Bruckner Orchester Linz | Peter Lang | Bruno Weil

Konzertreihe des Bruckner Orchesters Linz

Konzert
11.01.2023
Spielstätte Großer Saal Brucknerhaus
Dauer 01 Std. 40 min.
Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben

Stückinfo

Im zweiten Konzert kehrt unser geschätzter, ehemaliger Erster Gastdirigent Bruno Weil zu uns zurück. Im Gepäck hat er Max Regers selten zu hörendes Wunderwerk „Variationen und Fuge über ein lustiges Thema von Johann Adam Hiller“. Der von Max Reger geehrte Singpädagoge Johann Adam Hiller war zu seiner Zeit populär wie sonst kaum jemand, aber er nie viel Aufheben um sich. 1781 wurde Hiller Leipziger Gewandhauskapellmeister, acht Jahre später Thomaskantor. Dazwischen hören wir den legendären aus Lambach stammenden Pianisten Peter Lang mit dem c-moll Konzert von Wolfgang Amadeus Mozart. Das wird ein Fest!

 

JOHANN ADAM HILLER
Ouvertüre „Die Jagd“

WOLFGANG AMADÉ MOZART 
Klavierkonzert Nr. 24 c-moll, K. 491

MAX REGER 
„Variationen und Fuge über ein lustiges Thema von Johann Adam Hiller“, op. 100

 

Peter Lang // Klavier
Bruno Weil // Dirigent