fakeimg
Oehl_header.jpg

Stücke

Spielzeit 2024/2025
Spielzeit 2023/2024

Stücksuche

Oehl - Tour der guten Hoffnung 2025

Gastspiel

Gastspiele
09.05.2025
Spielstätte Schauspielhaus

Termine 2024/2025

Freitag, 09. Mai 2025 19:30 - 21:30 Uhr

Stückinfo

Musik, die sich anfühlt wie eine Umarmung „Männer weinen Heimlich“ singt Herbert Grönemeyer 1984 im Song “Männer”. Nicht so Ariel Oehl, der Sänger und Songwriter. Ariel zeigt seine Gefühle auf mittlerweile drei Platten, im monatlichen Newsletter, auf Instagram, auf der Bühne. Seine Lieder gehen tief unter die Haut und sind dabei alles andere als gefühlsduselig. Sie verhandeln die großen Themen der Gesellschaft und werden auf treibenden Beats serviert, mit lebendigen Bass-Lines und einer Sanftmut, die im deutschsprachigen Indiepop ihresgleichen sucht. Die Musik von Oehl ist schwer und leicht zugleich, eine Summe von Gegensätzen, die in der Musik zusammenkommt und sich, wie man in Österreich sagt, ganz selbstverständlich „ausgeht“.

Auf der Bühne steht Oehl als 5-köpfige Liveband, deren tiefe Zuneigung füreinander auch dem Publikum nicht verborgen bleibt. Oehl ist seit 2019 bei Grönemeyers Label Grönland unter Vertrag und hat dort nach Über Nacht (2020) und 100%Hoffnung (2021) im Jahr 2022 auch das Album Keine Blumen veröffentlicht. Anspieltipps: Keramik, Satt Werden, Keine Angst. Das Jahr 2023 rundet Oehl ganz im Oehl-Sinne “Jedem Anfang geht ein Ende voraus” (Keramik, 2018) ab, veröffentlicht die Single “Die Arbeit des Frühlings” und kündigt eine neue EP für den Sommer 2024 an. TOM erscheint am 19. Juli.