fakeimg
header_1440x380_krug.jpg

Der Zerbrochne Krug

Lustspiel von Heinrich von Kleist

in einer Fassung von Bérénice Hebenstreit

und mit einem neuen Schlussmonolog von Carolyn Amann


Der Sündenfall im Gerichtssaal – ein Klassiker der kriminalistischen Dramenliteratur – ein Meisterwerk der Lustspiele. Dorfrichter Adam, ein glänzender Rhetoriker, ein Erfinder von Recht und Wahrheit, redet sich um Kopf und Kragen. Er muss einen Prozess führen um einen zerbrochenen Krug, er muss Klägerin, Beklagte, Zeug:innen zu Wort kommen lassen in einem Fall, in den er höchstpersönlich verwickelt ist.


Bérénice Hebenstreits Linzer Inszenierung war für den NESTROY 2021 in der Kategorie "Beste Bündesländer-Aufführung" nominiert.

bonusmaterial

Trailer


Exklusive Einführung zum Stück


Die Dramaturgin des Stücks Wiebke Melle bietet Ihnen eine exklusive Video-Einführung zum Stück DER ZERBROCHNE KRUG.

Programmheft zum Stück

Programm PDF

Für schulklassen

Für Schulklassen gilt derzeit ein exklusives Angebot für den Stream. Der Preis pro Schüler:in beträgt € 3,00. Ergänzend bieten wir eine kostenlose Online-Theaterführung, Online-Nachgespräche und theaterpädagogisches Begleitmaterial an. (Je nach Produktion auf Anfrage)


Bitte nutzen Sie für Anfragen das folgende Formular:


Mit * gekennzeichnete Felder erfordern eine Eingabe.

Falls das Online-Formular nicht funktionieren sollte, kontrollieren Sie bitte die Aktualität Ihres Browsers (oder wenden sich an schulbuchungen@landestheater-linz.at)

Geben Sie die im Feld angezeigten Zeichen ohne Leerschritte, Formatierungen oder Hoch-Tiefstellungen (z.B. 1frfghjik9) in der richtigen Reihenfolge ein. Auf diese Weise wird der Missbrauch dieses Dienstes durch automatische Programme verhindert.

Der STREAM

Filmdauer: ca. 90 Minuten

Der Film wurde am 22. März 2021 gedreht, ursprünglich hätte das Stück am 20. Februar 2021 Premiere gefeiert.

Es sind Untertitel in Deutsch verfügbar.


Diese NETZBÜHNEN-Produktion ist aktuell nur für Schulklassen im Angebot. Für Buchungsanfragen bitte das oben stehende Formular unter FÜR SCHULKLASSEN verwenden.


DISCLAIMER

Die Filme der NETZBÜHNE sind urheberrechtlich geschützt. Bild-, Ton- und Videoaufnahmen, Downloads und Capturing der Filme sind nicht gestattet.

LEITUNG

Inszenierung

Bérénice Hebenstreit

Bühne

Mira König

Kostüme

Karoline Bierner

Musik

Boris Fiala

Autorin des Schlussmonologs

Carolyn Amann

Dramaturgie

Wiebke Melle

Besetzung

Walter, Gerichtsrat

Katharina Hofmann

Adam, Dorfrichter

Klaus Müller-Beck

Licht, Schreiber

Markus Ransmayr

Marthe Rull, Eigentümerin des Kruges

Gunda Schanderer

Eve Rull, ihre Tochter

Theresa Palfi

Ruprecht Tümpel, Eves Verlobter

Jakob Kajetan Hofbauer

Frau Brigitte, eine Zeugin

Eva-Maria Aichner